Raggabund – Grenzenlos am 24.10.2019 Göttingen, Musa

Mit "Grenzenlos" bringt Raggabund die inzwischen dritte Single aus ihrem Album "Alles auf Pump" auf den Markt. Wie das Albumartwork ist auch das Cover von "Grenzenlos" als 3D-Grafik gestaltet und kann mit der zum Album gelieferten 3D Brille betrachtet werden. "Grenzenlos" ist auf einer Konzerttour nach Pakistan entstanden. Die beiden Brüder Don Caramelo und Paco Mendoza blickten auf die endlosen Weiten Punjabs und bewunderten die Perspektive. "Wir waren gerade auf dem Weg an den berühmten Wagah Grenzübergang nach Indien und bemerkten diesen Widerspruch: der grenzenlose Horizont neben den von Menschen gesetzten Barrieren" erinnert sich Don Caramelo. Dabei fiel ihnen auf, wie positiv Menschen auf den Begriff "grenzenlos" reagieren, ob Versicherungen oder Handyvertrag, viele werben mit Grenzenlosigkeit. "Und das alles in einer Zeit in der Bayern innerhalb der EU für Grenzkontrollen plädiert oder die USA mit Vehemenz den Bau einer Mauer nach Mexiko verfolgen. Da hatten wir natürlich sofort eine Songskizze vor Augen." Ausgearbeitet wurde der Track im bandeigenen Studio in Zürich. Nachdem Raggabund die letzten Jahre mehrere Welttourneen gespielt haben (Indien, China, Südamerika) bespielen Sie dieses Jahr, neben einem Abstecher nach Ägypten fürs dortige Goethe-Institut, wieder vermehrt europäische Bühnen im deutschsprachigen Raum. Mithilfe von Atmosfair werden zudem all ihre Tourneen klimafreundlich gestaltet.
Informationen: http://www.themroc.com/musik/aktuelles/raggabund-grenzenlos/